Gesetzliche+Krankenversicherung+%28SGB+IV%29Gesetzliche+Krankenversicherung+%28SGB+IV%29

Sie haben über längere Zeit Krankengeld bezogen und erfahren nun von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung, dass dieses nun nicht mehr gezahlt wird. Hierfür kann es mehrere Gründe geben, so kann es sein, dass Sie nach 78 Wochen „ausgesteuert“ werden oder die Krankenkasse behauptet, dass eine Lücke bei Ihren Krankschreibungen vorliegt. Schließlich ist es sogar möglich, dass der Medizinische Dienst (MDK) sie als arbeitsfähig einstuft und daher die Zahlungen eingestellt werden.

Ebenso häufig kommt es vor, dass Ihre Krankenkasse die Kostenübernahme von Heilbehandlungen, Kuren oder medizinischen Reha-Maßnahmen ablehnt.

In all diesen Fällen sollten Sie sich rechtlich beraten lassen, wie nun verfahren werden soll.